Lyrische Post! Anmelden zum Newsletter.

»Poet in Residence« bei den »Lieblingen«

»Wie war der Tag, Liebling?« – Ein Podcast mit Anke Engelke und Kristian Thees

Plötzlich war da diese Nachricht in der Mailbox.

»Lieber Matthias Kröner, Ich nehme mal an, DIE GROSSE LIEBE ist von Ihnen. Tolles Gedicht. Ich schicke einer Freundin, die sich wieder mehr für Lyrik begeistern möchte, jeden Tag im Januar eines meiner Lieblingsgedichte. Morgen, am Freitag, ist es DIE GROSSE LIEBE. Dieses schickte ich auch Peter Freudenthaler von Fool’s Garden heute Morgen, da ja der Lemon Tree erwähnt wird. Peter war so begeistert, dass die Social Media-Frau der Band fragte, ob sie dieses Bild posten dürften.«

Es war Januar 2022, 22:56 Uhr. Normalerweise antworte ich nicht sofort – doch diesmal musste es sein. Am nächsten Tag telefonierten Kristian und ich, waren uns sofort sympathisch und per Du, und er erzählte mir nebenbei, dass er einen Podcast habe, mit Anke Engelke. Wie bitte? Wenn ich wolle, könne ich da mal auftreten … Und ob ich wollte! Seither bin ich etwa einmal im Monat bei den »Lieblingen« (SWR3) zu hören. Nur soviel: Es ist der liebenswürdigste und menschfreundlichste Podcast, den ich kenne. Es gibt eine Wertschätzung und Offenheit, die außergewöhnlich und wirklich besonders ist.

Seit der ersten Sendung, an der ich mitwirken durfte, bin ich der »Poet in Residence« – ein sehr schöner Ehrentitel, den ich gerne ausfülle.

In der Spalte links und hier eine kleine Auswahl an Podcasts, bei denen ich bislang dabei war:

Mit nem Ödinger in der Mitte des Sees (ab Minute 44:30)

Edz obber zagg-zagg (ab Minute 16)

Von Seefahrern und Seitenstraßen (ab Minute 28)

Tussen in der Notaufnahme (ab Minute 38)

Nie wieder ohne Warnhinweis (ab Minute 11)

Befreiung, Berge, Bumsvoll (ab Minute 18:30)

Geschenkte Zeit (ab Minute 1:30)

Schaukelglück und Schneepflugeltern (ab Minute 11)

Bügelfreier Käse und andere Süchte (ab Minute 10:30)

Se Män of se Mätsch (ab Minute 60)

Vielleicht wird ab morgen alles anders (ab Minute 56:30)

Goethe war Schlachtenbummler (ab Minute 16:30)